Symptome

Film ab!

Das Symptom, welches ich heute beschreiben möchte, ist vom Prinzip her fast genauso wie das Symptom mit den Computerspielen, von dem ich euch bereits erzählt habe. Aber dieses Mal geht es um Filme und Serien, die ich schonmal gesehen habe. Ich sehe bildlich vor mir Szenen aus Filmen und Serien in meinem Kopf. Dazu kommt, dass ich Musik und Dialoge aus Filmen und Serien höre. Meistens sind es Filme, die ich schon sehr oft gesehen habe – und daher die Dialoge schon so gut wie auswendig kann. Was die Serien betrifft, gibt es eine, von der ich am häufigsten Dialoge in meinem Kopf höre. Es handelt sich dabei um die Serie Spongebob Schwammkopf. Schon als ich ein Kind war liebte ich diese Serie und tue es auch heute noch. Im Laufe des Tages höre ich manchmal bis zu 8 mal Sätze aus Spongebob Schwammkopf.

Das alles klingt jetzt natürlich so wie bei meinem Symptom mit den Computerspielen, aber es gibt noch einen Unterschied: In einigen Fällen ist es so, dass ich bestimmte Gedanken mit Dialogen aus Filmen und Serien ausdrücke. Hier ein Beispiel: Ich denke, dass wenn ich eine weitere Psychose bekommen würde, ich nicht in die Psychiatrie gehe, sondern zu Hause bleibe, weil es mir in der Psychiatrie überhaupt nicht gefällt. Diesen Gedanken drücke ich dann mit einem Satz aus dem Film Sissi aus. Der Satz lautet: „Aber ich bleib Zuhause“.

Ein Gedanke zu „Film ab!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.