Symptome

Die Emotionslose

Dieses Symptom wird sowohl durch die Schizophrenie, als auch durch das Medikament Zeldox, welches ich einnehme, verursacht. Begonnen hat es nach meiner ersten Psychose. Denn während dieser Zeit konnte ich noch relativ uneingeschränkt lachen und weinen. Beispielsweise habe ich sehr geweint, als mir in der Klinik mit Gewalt mein Handy abgenommen worden ist. Was das Lachen betrifft, so habe ich in dieser Zeit sehr häufig und intensiv gelacht, allerdings war dieses Lachen ein Symptom der Schizophrenie und somit unnatürlich. Als die Psychose dann abgeklungen war, bemerkte ich, dass ich mehr und mehr an Emotionen verliere, insbesondere mein Lachen. Es war nicht so, dass ich überhaupt nicht mehr lachen konnte, aber es viel mir sehr schwer zu lachen und wenn ich dann mal lachte, fühlte es sich überhaupt nicht mehr so an wie vor meiner Erkrankung. Es hat sich eher unnatürlich und nicht innig und herzlich angefühlt. Ich konnte einfach nicht mehr so richtig aus tiefster Seele lachen und das machte mir sehr zu schaffen.

Zu dem kam, dass ich auch Freude nicht mehr richtig empfinden konnte, beispielsweise konnte ich mich nicht richtig freuen, als ich in meiner Ausbildung eine sehr gute Klausur geschrieben hatte. Traurig sein und weinen war in dieser Zeit noch möglich. Denn ich kann mich an eine Situation erinnern, in der ich während meiner Ausbildung geweint hatte, weil ein Lehrer mich als dumm bezeichnet hatte und ich traurig über meine kognitiven Defizite war. Trotzdem bemerkten meine Mitschüler meine Emotionslosigkeit und einer von ihnen nannte mich „die Emotionslose“.
Nach meiner zweiten Psychose, änderte sich das ganze nochmal. Denn nun wurde ich auf das Medikament Zeldox eingestellt, welches Emotionslosigkeit als Nebenwirkung beinhaltete. Dies hatte zur Folge, dass ich teilweise überhaupt nicht mehr weinen konnte, selbst wenn ich traurig gewesen bin. Es fühlte sich so an als würde das Weinen einfach geblockt werden und die Tränen kamen wenn dann nur sehr schwerfällig. Und auch Emotionen wie Wut und Freude kann ich so gut wie gar nicht mehr empfinden.

Es gibt einige Situationen, in denen ich ein freudeähnliches Gefühl empfinden kann, aber es fühlt sich nicht wie richtige Freude an, sondern eher wie eine billige Imitation. Wenn ich mich z.B. über eine Kleinigkeit freue, dann kann ich dies nur sehr zurückhaltend tun. In den meisten Fällen ist es so, dass ich nur einen kleinen erfreuten Laut von mir gebe. Wenn ich mich dann doch mal über etwas ärgere oder wütend bin, so äußert sich das nur durch den Tonfall meiner Stimme aber ich fühle diese Emotion innerlich nicht. Und auch so etwas wie glücklich sein ist bei mir nahezu unmöglich geworden. Aber auch Spaß kann ich nicht mehr richtig empfinden. Es ist zwar möglich, dass mir bestimmte Aktivitäten gefallen, aber sie können mir keinen Spaß machen, weil ich diese Emotion nicht mehr fühlen kann. Außerdem kann ich auch nicht mehr richtig berührt sein beispielsweise von einer schönen Melodie oder einer besonders ergreifenden Filmszene. Aber auch einige zwischenmenschliche Gefühle kann ich nur noch sehr schwer empfinden wie z.B. Zuneigung oder Mitleid. Was mein Lachen angeht, so kann ich in bestimmten Situationen schon noch lachen, aber es fühlt sich sehr leer an. Mir ist auch aufgefallen, dass es mir schwerfällt über einen längeren Zeitraum zu lachen. Deswegen ist es so, dass ich häufig nur für eine kurze Zeit und abgehakt lachen kann. Dennoch gibt es Ausnahmen, bei denen sich mein Lachen zwar nicht gesund anfühlt, aber es mir irgendwie gut tut.  Durch diese Emotionslosigkeit ist mein Gesichtsausdruck sehr neutral geworden und viele Menschen sehen mir die Emotionslosigkeit in meinem Gesichtsausdruck an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.